7 Fakten über Mobile Homes

Der Bau Ihres Hauses steht bevor, und Sie sind einfach noch unschlüssig. Soll es nun ein klassischer Massivbau werden oder doch lieber eine günstigere, flexiblere Variante? Hier finden Sie 7 gute Gründe, sich einmal mit dem Konzept Mobile Home auseinanderzusetzen.

Günstige Alternative zum Massivhaus

1. Günstige Alternative zum Massivhaus


Ein Mobile Home bietet eine erschwingliche Möglichkeit, ein Haus zu bauen. Zudem kann es leicht vergrößert werden, sollte sich die Familie erweitern.


Werden Sie einfach und unkompliziert zum Hausbesitzer

2. Einfach zum Hausbesitzer werden


Ein mobiles Haus zu errichten geht einfach und vor allem schnell. Es bedarf nicht einmal eines eigenen Grundes, da einfach auch einer gepachtet werden kann und das eigene mobile Haus drauf gestellt werden kann. Zusammen mit Punkt eins, ist es möglich innerhalb kürzester Zeit, mit wenig Geld zum Hausbesitzer zu werden.


Umziehen leicht gemacht: Friedl Mobile Homes können so gebaut werden, dass sie auch wieder abtransportiert werden können.

3. Flexibilität beim Umzug

Umziehen leicht gemacht. Sogar, wenn man nicht mal einen eigenen Grund besitzt ist man mit einem Mobile Home immer Hausbesitzer. Im Falle eines Jobwechsels oder Umzug kann das mobile Haus auf einen Anhänger geladen, mitgenommen und im neuen Wohnort platziert werden. Weiters kann man die Minihäuser auf entlegenen Plätzen situieren. Statt in einem ungemütlichen Zelt unterzukommen kann man das Mobile Home auch in den Urlaub mitnehmen (sofern es auf einem Anhänger errichtet wurde) und erspart sich somit auch das ständige Packen und Auspacken. 


4. Weniger Wartung erforderlich


Kleine Häuser auf meist kleinen Grundstücken erfordern nicht viel Hege und Pflege. Dies erspart Zeit und Geld, welches beides anders investiert werden kann. Oftmals sind auch die Gärten, um die Mobile Homes herum klein und somit bedarf es auch hier nicht großer Mühe. Wenn man jedoch den Wunsch hegt, einen großen Garten zu besitzen, ist auch dies möglich.

5. Verschiedenste Designmöglichkeiten


Mobile Homes können in allen möglichen Varianten gebaut werden und somit ist der eigenen Vorstellungskraft keine Grenze gesetzt. Die mobilen Häuschen können aus Holz, Stein oder gar aus Container errichtet werden. Auch bei Form und Farbe kann man der Fantasie freien Lauf lassen und das eigene mini Haus so gestalten wie man sich es im Traum ausmalt. 


Anmerkung: Wir empfehlen Massivholzbauweise mit Mineralwoll-Dämmung für ein optimales Raumklima und ganzjährige Bewohnbarkeit.

6. Einfach zu haben für Veränderungen


Sollten einem die eigenen vier Wände zu langweilig oder eintönig werden, ist es einfach Veränderungen vorzunehmen. Wände neu streichen oder Fassade wechseln ist simpel, da die Mobile Homes nicht groß sind und somit Kosten für die Veränderung nicht gravierend ins Geld fallen. 


Ein Anbau, beispielsweise eines Wintergartens oder mobilen Dampfbades, wird ebenfalls gerne von uns übernommen, wenn Sie nicht alles selbst machen möchten.

Haustierhaltung ist einfacher im eigenen Zuhause als in der Mietwohnung

7. Haustierhaltung einfach gemacht


Für Tierliebhaber sind Mobile Homes auch optimal. Es bedarf keiner langen Nachfrage, ob Tiere gestattet sind und zudem befindet sich beim Häuschen meist immer ein Garten, was die Haltung der Tiere tierisch vereinfacht. Bei einem Umzug sind die Vierbeiner dann keine Sorgenkinder mehr, da sie sich nicht erst an die neue Umgebung gewöhnen müssen. 

Schreibe einen Kommentar

Jetzt Termin vereinbaren!